1 2

Vergangene Veranstaltungen

1.3.2019  18:30 Uhr

im Hörsaalgebäude des  Christlichen Krankenhauses

Quakenbrück, Goethestrasse 

 

Flüchtlingshilfe an den Krisenherden Afrikas und Vorder-Asiens

Anspruch und (erlebte) Wirklichkeit aus der Sicht einer ehemaligen Mitarbeiterin des UNHCR

 

Frau Gesche Karrenbrock 



23.11.2018, 18:30 Uhr

Das Mikrobiom in Mensch und Umwelt

Prof. Rembert Pieper



26.10.2018

Unser Freund Amerika

Dr. Wolfram Hoppenstedt

Gemeinschaftsveranstaltung der AAQ und des DAC (Deutsch Amerikanischer Club).

Dr. Wolfram Hoppenstedt, stammend aus Nortrup/Quakenbrück, ist seit 1996 Leiter der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung.



28.09.2018

4. industrielle Revolution - Chancen + Risiken für Deutschland

Prof. Klaus Wucherer

Der 1944 in Quakenbrück geborene Referent stellt insbesondere die Frage, „Welche Herausforderungen ergeben sich für Deutschland - insbesondere im Automobil- und Maschinenbau?“ 



11.05.2018

„Alençon – Quakenbrück. Geschichte einer Freundschaft“

Gilbert Lepastourel

Vortrag gehalten von den Monsieurs Gilbert Lepastourel & Thierry Mathieu, aus dem Club der deutsch-französischen Partnerschaft zwischen Quakenbrück und Alençon.



23.02.2018

Hochautomatisiertes Fahren: Perspektiven und Herausforderungen

Dr. Ing. Wolfgang Niem

Herr Dr. Ing. Wolfgang Niem von Robert Bosch aus Hildesheim - gebürtiger Quakenbrücker - , aus der Abteilung Forschung und Vorausentwicklung, referierte über Connected Mobility am Computer und Vision Systems (CR/AEC).



06.11.2017

„Vom Nobelpreis zu einem neuen Kilogramm“

Prof. Dr. Klaus von Klitzing

Professor Klaus von Klitzing vom Max-Planck-Institut für Festkörperforschung besuchte damals das Artland-Gymnasium Quakenbrück.



01.09.2017

Intersexualität: Gene, Hormone, Geschlecht und ihre Varianten

Prof. Paul-Martin Holterhus

Prof. Paul-Martin Holterhus von der Klinik für allg. Pädiatrie, Uni-Klinikum Schleswig-Holstein (UKSH).

Campus Kiel, Leiter der pädiatrischen Endokrinologie und Diabetologie. 



28.04.2017

„Auf dem Weg zur Bioökonomie“

Prof. Stefanie Bröring

Agrar & Ernährung der Zukunft: Über Mythen, Trends und best practices.

Vorgetragen von Prof. Stefanie Bröring aus Bonn, vom Rhein. Friedrich-Wilhelms-Universität -Institut für Lebensmittel- und Ressourcenökonomik.



17.02.2017

Hermann Bonnus und die Reformation im Osnabrücker Land

Prof. Martin H. Jung

„Von Quakenbrück nach Wittenberg, von Wittenberg nach Quakenbrück - Hermann Bonnus und die Reformation im Osnabrücker Land“, vorgetragen von Prof. Martin Jung aus Osnabrück.

Professur für Historische Theologie: Kirchengeschichte, Dogmen-, Theologie- und Konfessionsgeschichte sowie Ökumenische Theologie Universität Osnabrück.



01.04.2016

Literatur im nationalsozialistischen Artland

Prof. Dr. Dr. Rolf Düsterberg

Kulturelle Mobilmachung, Literatur im nationalsozialistischen Deutschland und die Rolle der „Artland-Dichterin“ Margarethe zur Bentlage(1891 - 1954) - referiert von Prof. Rolf Düsterberg aus Osnabrück, Institut Neue und Neueste deutsche Literatur im Fachbereich Sprache und Literaturwissenschaft Universität Osnabrück.



12.02.2016

„Ein Weg mit Strahlung; Von der molekularen Tumortherapie bis zu Fukushima“

Prof. Ekkehard Dikomey

Prof. Ekkehard Dikomey ist ehemaliger Schüler des Artland-Gymnasiums Quakenbrück und heutiger Laborleiter der exp. Radioonkologie UKE Hamburg.



20.11.2015

Die Landwirtschaft im Wandel – Regionale Identität und globale Märkte

Minister a.D. Uwe Bartels

Uwe Bartels, ehem. Landwirtschaftsminister und ehem. Bürgermeister Vechta, referierte zum globalen Wandel der Landwirtschaft.



25.09.2015

Von Quakenbrück in die Welt

Dipl. Ing. Joern Gaudeck

Von Quakenbrück in die Welt - Wesentliche Entwicklungen bzgl. Öl/Gas und wie ein Quakenbrücker Unternehmen daran partizipiert lautete der Titel des Vortrags des Geschäftsführers des örtlichen Unternehmens PPS Systems GmbH .



29.05.2015

Wiener Kongress (1815)

Prof. Dr. Dr. h. c. Heinz Duchhardt

„Der Wiener Kongress (1815) - Neuordnung für Europa, Neuordnung im Kleinen“, gehalten von Prof. Dr. Dr. Duchhardt, der mit Martin Espenhorst als Mentor stets mit Quakenbrück in Verbindung ist.



06.03.2015

Teambuilding - Aus der Kleinstadt zur Meisterschaft

Chris Fleming

„Teamgeist als Erfolgsgeheimnis“ - das ist das Konzept, mit dem Chris Fleming die Artland Dragons als Trainer erfolgreich behandelte.

Auch heute trägt er das Konzept in Quakenbrück weiter.



1 2

Kontakt

AAQ - Artland Akademie Quakenbrück e.V.

Wilhelmstrasse 7
49610 Quakenbrück


E-Mail: info@artland-akademie.de

Telefon: 0 54 31 - 64 41

Konto: OLB DE35 2802 0050 3706 2437 00

Anmeldung

Die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen kann per E-Mail unter info@artland-akademie.de oder telefonisch unter 0 54 31 - 1 87 52 91 erfolgen.


Wir freuen uns auf Sie!