AAQ – eine Bereicherung des öffentlichen Lebens

Menschen aus unserer Region sind rausgegangen in die Welt - was war ihr Schicksal, ihr Thema - was möchten sie uns berichten - damit wir verstehen und Weiteres gestalten? Andere sind hergekommen und haben hier ihre Rolle/Thema gefunden. 

 

 Solche Wanderer zu Wort kommen zu lassen, ist die Absicht, über ihre relevanten Themen der Zeit nachzudenken, ist das Ziel.

 

 

 

Beteiligt zuhören sollen Bürger und Bürgerinnen unserer Region – vom Schüler zum Pensionär, wer immer an der öffentlichen Sache interessiert ist, referieren, „mitteilen“ sollen die die in ihrem Gebiet als  markant und herausragend erkannt und für unsere Absicht gewonnen werden können.


nächste Veranstaltung

Christian Brand (Foto privat) 

Die Artland Akademie Quakenbrück (AAQ) lädt zur Vortragsveranstaltung mit Christian Brand zum Thema 
„Wege zum Profi-Fußball – Wege im Profi-Fußball - die Arbeit im Werder-Leistungszentrum“ ein. 

Mit Christian Brand ist nach  Chris Fleming 2015  wieder ein erfolgreicher Sportler/Trainer mit Quakenbrücker Prägung AAQ -Referent.
Brand, Jahrgang 1972, geboren und aufgewachsen in Quakenbrück, hat als Fußballspieler und als Trainer den (Profi)-Fußball aus den verschiedensten Perspektiven in Quakenbrück, Osnabrück, Herzlake, Bremen, Rostock Luzern-Schweiz, Kriens und wieder Bremen erlebt und kann aus dieser Zeit lebhaft und kenntnisreich erzählen. Gegenwärtig arbeitet er im Leistungszentrum von Werder Bremen als Trainer der U-17-Junioren.

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 17.5.2019 mit  Beginn 18:30 Uhr im Hörsaalgebäude des Christlichen Krankenhaus Quakenbrück, Goethe Strasse statt.
(Anmeldung Artland-akademie-quakenbrueck@t-online.deoder Tel 05431-1875291 (AB) Eintritt 8 € - Schüler und Studierende 4 € incl. Imbiss) 




Kontakt

AAQ - Artland Akademie Quakenbrück e.V.

Wilhelmstrasse 7
49610 Quakenbrück


E-Mail: info@artland-akademie.de

Telefon: 0 54 31 - 64 41

Konto: OLB DE35 2802 0050 3706 2437 00

Anmeldung

Die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen kann per E-Mail unter info@artland-akademie.de oder telefonisch unter 0 54 31 - 1 87 52 91 erfolgen.


Wir freuen uns auf Sie!